Nav By 2bdesign.de Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
 
 
Willkommen > Das Konzept > An wen wendet sich das Konzept? > Spezifisches der Einrichtung

Spezifisches der Einrichtung

Die Tagesstätte soll eine sozialpädagogische Einrichtung sein, mit dem Hauptanliegen, familienergänzend zu wirken.
Alle Kinder sollen gleiche Entwicklungschancen haben und entsprechend ihren Bedürfnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten ganzheitlich gefördert werden.
In diesem „Haus für Kinder“ sollen Kinder aus Groß- und Kleingrabe untergebracht werden, ohne Berücksichtigung ihrer Konfession und Weltanschauung.
Die Arbeit in dieser Einrichtung geschieht auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes und wir versuchen nach dem Situationsansatz zu arbeiten.


Zielgruppe:

Kinder von 1-6½ Jahren
Eltern der Kinder
Ratsuchende
Mitglieder der christlichen Gemeinde

Was möchten wir mit dieser Struktur erreichen?

Zusammenleben in gemischten Gruppen
Kinder sollen die christliche Gemeinschaft erleben

Fördernde Bedingungen:

Qualifizierte und motivierte christliche Erzieherinnen
Raumkonzeption, die sich in das Haus einfügt und optimale Bedingungen schafft
Planung eines Jahresablaufs und teilweise nach dem Situationsansatz auf der Grundlage des Thüringer Bildungsplanes 0-10.

Klärung rechtlicher Fragen:

Einverständnis des Trägers
Eigentumsfrage
Bedarfserstellung
Betriebserlaubnis
Klärung finanzieller Fragen (von wem Zuschüsse)

Zielvorstellung:

familienergänzende ganzheitliche Erziehung
sozialpädagogische Inhalte

Wer muss bei der Durchführung mitmachen?

Vertreter der Eltern
Pfarrer
Vertreter der Schule
Kommune
Jugendamt